SPATENSTICH Feuerwehrgerätehaus Mackenzell

Das aus dem Jahre 1984 stammende Feuerwehrgerätehaus wird – da es nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht – modernisiert und erweitert. Am Samstag, 20.04.2024 fand der Spatenstich zur Eröffnung der Bauarbeiten statt. Quelle: Osthessen News

Entwurf zur Modernisierung steht

Die in die Jahre gekommene Kindertagesstätte “St. Ulrich” in Hünfeld soll modernisiert und erweitert werden. Die Pläne hierfür sind nunmehr fertiggestellt und der Baubeginn kann starten! Quelle: TW Architekten

Jahresabschlussfeier 2023 Trapp Wagner

Bei kühlem Winterwetter verabschiedete das Trapp Wagner Team das Jahr 2024 mit einem schönen Wandertag durch die Rhön auf der Enzianhütte. Wir wünschen allen Bauherren, Freunden und Bekannten einen guten Start in das Jahr 2024.

Kirche in Hofaschenbach erstrahlt in neuem Glanz

Endlich ist es soweit. Die letzten Lämpchen sind angebracht und der gesamte Innenraum der Kirche erstrahlt in seinem schönsten Licht. Für die Gemeinde und die Pfarrei kann das kommende Weihnachtsfest in der neuen Kirche gebührend gefeiert werden.

Auszeichnung IHK

Am 12. Oktober diesen Jahres wurde unser Auszubildender Maximilian Kubicek als einer der besten Prüflinge der IHK -Abschlussprüfung geehrt. Wir gratulieren herzlich. Quelle: IHK Fulda/Henrik Schmitt

Ein “Festtag” für die Kinder der Stadt

Mit einem großen Fest ist die neue Kindertagesstätte Molzbacher Berg in Hünfeld offiziell am 03.10.2023 eröffnet worden. Gegenwärtig sind dort bereits 118 Kinder aufgenommen worden, die von insgesamt 25 Erzieherinnen u. Erziehern betreut werden. Quelle: Stadt Hünfeld

Neues von der Lichtbergschule Eiterfeld

Nach etwas über einem Jahr Bauzeit an dem Hauptteil des Schulgebäudes, wird nun die zu erwartende Größe der Lichtbergschule in Eiterfeld ersichtlich. Hier sieht man die sich im Rohbau befindlichen Cluster, die in Zukunft die Unterrichtsräume der Lichtbergschule beinhalten.

Thema: Nachhaltigkeit

Bei dem in Holzbauweise geplanten Mensa-Anbau der Grundschule in Mackenzell wird auf architektonische Nachhaltigkeit geachtet. Langlebigkeit und gutes Klima für die mittägliche Erholungsphase für Kinder und Lehrerschaft ist das Ziel.

Ganz viel Platz zum Spielen

Ganz viel Platz zum Spielen bietet die neue, am 21. August 2023 eröffnete KITA “Molzbacher Berg” in Hünfeld für die Kleinen und Kleinsten.

Über den Bänken

Die Renovierungsarbeiten an der Kirche St. Peter und Paul in Hofaschenbach für die Katholische Kirchengemeinde Hl. Maria Magdalena im Hünfelder Land nähern sich ihrem Abschluss. Das Gotteshaus wird bald in neuem Glanz erstrahlen.

Auf zu neuen Wegen

Nun ist es soweit. Nach zwei Jahren Ausbildung und guter Zusammenarbeit verabschieden wir heute unsere beiden Azubis bei einem gemeinsamen Grillfest. Wir wünschen euch für eure Zukunft alles Gute und viel Erfolg im Studium!

Besuch auf der Landesgartenschau Fulda

Eine besondere Art des “Büroausfluges” für dieses Jahr war unsere Besichtigung der Landesgartenschau in Fulda. Als besonderes Highlight waren die in floraler Umgebung genossenen Zwischenstopps.

Einweihung Kita Hofaschenbach

Am 27. Juni 2023 war es endlich soweit: Einweihungsfeier mit Tag der offenen Tür in der nach Umbau und Sanierung fertig gestellten Kita “St. Raphael” in Nüsttal-Hofaschenbach. Quelle: FZ, Sabine Burkhardt

Die größte Kita im Landkreis Fulda

Der Neubau der Kindertagesstätte am Molzbacher Berg in Hünfeld geht in die finale Phase. Im August sollen die ersten Kinder in der neuen Kita spielen. Der Boden ist bereits fertig verlegt, die Schreiner bauen derzeit die Türen ein, die letzten Wände werden gestrichen. Auch das Außengelände und der Parkplatz stehen kurz vor der Fertigstellung. – Foto: Stadt Hünfeld

Die Elmer bekommen ein neues Schmuckstück

Das Neubauprojekt des Gemeinschaftshauses Elm hat Vorbildcharakter; allein schon was die Beteiligung der Bürger anbelangt. “Der Prozess ist absolut lobenswert”, berichtet Elms Ortsvorsteher Steffen Auth erfreut. Auch für Bürgermeister Matthias Möller steht fest, dass es die richtige Entscheidung war, in ein neues Gemeinschaftshaus in Elm zu investieren.

Wo einst Stühle standen

Aufgrund der maroden und schadstoffbelasteten Bausubstanz entstehen nach dem Abbruch neue Klassenzimmer für die SchülerInnen der Lichtbergschule Eiterfeld.

“Wir haben alles, was wir brauchen”

Es wird gebaggert, gebohrt und gehämmert: Während auf der einen Seite das alte Gebäude abgetragen wird, entsteht an anderer Stelle bereits ein Teil des neuen Hauptgebäudes der Lichtbergschule Eiterfeld. Schulleiter Pießnack ist erfreut über den Fortschritt. – Quelle: FZ, Alisa Kim Göbel

Neue Kita nimmt Form an

Der Baufortschritt am Molzbacher Berg lässt sich schon deutlich erkennen: Das Dach ist zum Eindecken bereit, der Innenausbau läuft in vollen Zügen. Mit einer Bausumme von 5,5 Mio. Euro ist es das größte Projekt im Kindergartenbereich der Stadtgeschichte Hünfelds.

Herzlich Willkommen im TW-Team

Wir freuen uns auf Verstärkung und begrüßen unsere neue Auszubildende. Carla Hüfner beginnt im August 2022 ihre Ausbildung als Bauzeichnerin.

Auf eine gute Zusammenarbeit!

Erweiterung statt Neubau

Der Umbau der Kita St. Raphael in Hofaschenbach ist in vollem Gange. Der gesamte Bestand wird saniert und modernisiert. Außerdem freuen sich Kinder und Eltern auf größere Ü3-Gruppenräume sowie eine neue, zweite U3-Gruppe.

Ab ins Grüne!

Frische Luft schnupperten wir bei unserem diesjährigen Büroausflug. Zuerst besuchten wir gemeinschaftlich verschiedene aktuelle Baustellen und fuhren anschließend in den Vogelsberg. Dort ließen wir den schönen Tag bei leckerem Essen, guter Laune und Sonnenschein ausklingen.

Erdarbeiten fürs “Containerdorf”

Pünktlich und wie vorgesehen laufen die Arbeiten im Zusammenhang mit dem Neubau der Lichtbergschule Eiterfeld. „Wir merken von den Bauarbeiten überhaupt nichts, es läuft völlig reibungslos“, erklärt Schulleiter Christian Pießnack. – Foto: H. Wagner, Fuldaer Zeitung

Ein Glockenturm als Kunstobjekt

Am Hauptfriedhof West Fulda ertönt nun zum letzten Geleit der Klang einer Röhrenglocken-Skulptur. Der von Trapp Wagner konzipierte Turm aus 6,40 Meter langen Stahlröhren bildet einen markanten Punkt auf dem zentralen Platz des Friedhofs.